Katzenvermittlung Hamburg und Umgebung

Wir suchen ein dauerhaftes Zuhause

Seite zuletzt bearbeitet am 20. September 2020

Alle Tiere auf dieser Seite sind Fund- oder Abgabetiere und werden auf Pflegestellen
der Katzenschutzgruppe Winterhude e.V. betreut.

Für Informationen zur Schutzgebühr usw. hier klicken

Akahdi u. Alwine, 6 J.

17.09.2020

Die Geschwister Akahdi und Alwine hängen sehr einander und werden deshalb nur zusammen vermittelt.

Akahdi ist anfangs eher schüchtern und braucht seine Zeit bis er auftaut. Diese Zeit soll man ihm auch bitte geben und ihn nicht zu sehr bedrängen. Wenn er aufgetaut ist, kommt er gerne mal zum kuscheln vorbei oder begleitet einen in die Küche.

Alwine ist mutiger als ihr Bruder. Sie ist eine richtige Dame, die bitte nur dann kuscheln möchte, wenn es ihr gerade gefällt. Wenn sie kuscheln möchte, kommt sie aber auch direkt zu einem und lässt sich ausgiebig kraulen.

Beides sind sehr unkomplizierte Katzen, sie sind stubenrein, kratzen nicht an Möbel oder Wänden und sind auch beim Futter nicht wählerisch.

Für dieses Traumpaar suchen wir ein eher ruhiges Zuhause bei Menschen, die viel Zeit für die beiden haben und sie nicht nur adoptieren möchten, weil sie ja so hübsch sind. Bis jetzt waren sie nicht länger als 6 Stunden am Tag allein und sollten es im neuen Zuhause am besten auch nicht sein. Beide schlafen sehr gerne mit im Bett, das sollten sie auch weiterhin dürfen.

Wir wünschen uns für die beiden eine Wohnung mit mindestens 70m² und einem gesicherten Balkon oder Garten. Kinder können wir uns für die zwei erst ab 10 Jahren vorstellen und dann auch nur, wenn sie Ruhe und Geduld für die Katzen aufbringen können.

Beide sind kastriert, gechipt, entfloht sowie entwurmt. Wenn Sie denken, dass Sie den beiden ein Zuhause auf Lebenszeit geben können, dann lernen Sie die Zwei doch gerne in Hamburg- Winterhude kennen.

Mail: julia.soost@gmx.net

Sandy u. Anuschka
9 J. u. knapp 6 J.

22.08.2020

Oma Sandy und Enkelin Anuschka sollen bitte auch in Zukunft zusammen bleiben können. Sie sind von Grund auf verschieden und doch irgendwie gleich.

Während man Sandy anfangs in der Wohnung suchen muss, sucht Anuschka quasi von Anfang an den Kontakt zu ihren neuen Menschen und erkundet die Wohnung. Beide Mädels finden jedoch jedes noch so kleine Versteck und klettern überall rein und drauf - daher wäre es toll, wenn ihr neues Zuhause viele Klettermöglichkeiten und Höhlen zu bieten hat.

Anuschka erzählt einem tagsüber gerne so einige Geschichten und möchte auch beschäftigt werden. Sandy redet lieber mit sich selbst und weiß sich auch selbst zu beschäftigen - sehr beliebt sind Leckerlie-Spielzeuge.

Beide verbringen sehr viel Zeit auf einem gesicherten Balkon, dieser sollte ihnen auch künftig mindestens zur Verfügung stehen - toll wäre allerdings auch Freigang in verkehrsruhiger Lage.

Sandy und Anuschka sind auf jeden Fall zusammen, aber auch gerne in einen Haushalt mit weiteren Katzen abzugeben. Kinder (ab Schulalter) wären ebenfalls ok, da Anuschka Action mag und immer überall dabei sein möchte.

Beide Katzen sind sterilisiert und haben im Juli eine Auffrischimpfung erhalten. Bei Sandy wurde zusätzlich ein großes Blutbild erstellt, weil ihr manchmal beim Laufen die Hinterbeine "wegrutschen", eine Ursache dafür konnte nicht festgestellt werden.

Bei Interesse können Sie Sandy und Anuschka gerne in Hamburg-Hoheluft kennenlernen.

Tel.: 0152-04126770 (montags - freitags)

Mehr Vermittlungskatzen (von privat)

Für alle Tiere wird bei einer Vermittlung ein Tierschutzvertrag abgeschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

So geht es weiter, wenn Sie ein Tier von dieser Seite aufnehmen möchten.

Wenn Sie eine Katze adoptieren möchten, und noch keine Erfahrung mit Katzen haben, finden Sie hier

Tipps, welche Gegenstände Sie als Katzen-Grundausstattung anschaffen sollten.

Home

Tier zur Vermittlung abgeben