Katzenvermittlung Hamburg und Umgebung

Wir suchen ein dauerhaftes Zuhause

Seite zuletzt bearbeitet am 9. Juli 2019

Alle Tiere auf dieser Seite sind Fund- oder Abgabetiere und werden auf Pflegestellen
der Katzenschutzgruppe Winterhude e.V. betreut.

Für Informationen zur Schutzgebühr usw. hier klicken

Lisa, 9 J.

01.07.2019

Als wir die "Glückskatze" Lisa vor genau 3 Monaten bei unserer liebevollen Pflegestelle aufgenommen haben war sie alles andere als glücklich, "ein Häufchen Elend", kahl geleckter Bauch und "unsauber" mit dem großen Geschäft. Der Tierarzt der früheren Besitzerin hatte dafür nur die Erklärung, dass die Katze wohl zu lange alleine ist.

Inzwischen ist Lisa eine fröhliche und neugierige Katze, die den Inhalt jeder geöffneten Schranktür oder Schublade erst mal anschauen will, es könnte ja was Interessantes dort versteckt sein.

Lisa genießt ihre Kuschelstunden mit ihrer Pflegemama, aber auch der gesicherte Balkon wird gerne besucht. Sie schläft nicht mit im Bett, sondern in ihrem Körbchen daneben.

Die ehemalige "Unsauberkeit" beruhte auf einer Verdauungsproblematik, Lisa konnte nur alle 3 Tage ihr großes Geschäft absetzen, das tat dann sehr weh, was sie irgendwann mit der Toilette verband und die dafür nicht mehr nutzte. Jetzt bekommt sie Lactulose unter das Nassfutter gemischt und kann so schmerzfrei alle 2 Tage wieder die Toilette benutzen.

Die Bauch-Leckerei hatte auch nichts mit "zu lange alleine sein" zu tun, ihre Pflegemama ist fast immer da, sie braucht alle 4 Wochen eine Cortison-Spritze, dann ist alles in Ordnung. Wir wollen jetzt mal versuchen, ob sie auch Tabletten nimmt, zunächst mal üben mit Placebos, dann könnte man ihr den Tierarztbesuch alle 4 Wochen ersparen.

Wir suchen für Lisa ein Zuhause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon bei einem verantwortungsbewussten Menschen, der meist zu Hause und bereit ist, ihr die Lactulose ins Futter zu geben und regelmäßig für die Cortison-Gabe zu sorgen. Dafür bekommen Sie eine dann sehr pflegeleichte und anhängliche "Schmusebacke"!

Ein Kennenlernen kann gerne in Hamburg-Uhlenhorst vereinbart werden.

Tel.-Nr.: 040 - 22 36 42

oder

Katzenwinterhude@aol.com

Frida, 12 J.

07.06.2019

Frida wurde vor 5 Jahren von uns vermittelt, daher stellen wir sie auch wieder auf dieser Seite vor, denn natürlich möchten wir ihr den Zwischenumzug auf eine Pflegestelle gern ersparen! Der folgende Text kommt von der jetzigen Besitzerin.

Unsere Persermix Katze Frida ist seit fünf Jahren bei uns. Sie ist umgänglich und eigenständig, kommt aber von selbst, um sich Streicheleinheiten abzuholen. Dann ist sie auch verschmust und genießt die Aufmerksamkeit. Frida ist eine reine Wohnungskatze die sich aber über einen gesicherten Balkon sehr freuen würde.

Unsere Lebenssituation hat sich im letzten Jahr geändert: Durch Nachwuchs ist nun weniger Platz vorhanden, natürlich ein höherer Lärmpegel und Frida kommt insgesamt ein bisschen zu kurz, sie ist auch mit der Situation mit einem Kleinkind überfordert und fühlt sich damit nicht mehr wohl bei uns. Da sie ja nicht mit uns reden kann zeigt sie es in ihrer Sprache durch Markieren in der Wohnung.

Anfang dieses Jahres verstarb auch noch ihre Partnerkatze, was aber keine (feststellbaren) negativen Auswirkungen mit sich brachte.

Frida ist natürlich kastriert und würde gerade frisch geimpft. Im März hatte sie eine größere Operation, wo ihr ein Blasenstein entfernt wurde, die sie aber gut überstanden hat. Sie benötigt seither ein spezielles Futter, damit keine neuen Steine entstehen können, aber sie braucht keine Medikamente.

Wir glauben, dass Frida z.B. bei einer älteren Dame oder einem älteren Pärchen (aber auch in einer ruhigen Familie ohne Kleinkinder), wo sie mehr Beachtung erhält, wieder glücklicher sein wird. Wir trennen uns schweren Herzens von Frida, denn sie ist im Grunde recht pflegleicht und fügte sich gut in unsere Gemeinschaft ein.

Wenn Sie Interesse an Frida haben können Sie uns gerne in Hamburg-Lurup besuchen!

Hinweis: Die Katzenschutzgruppe Winterhude übernimmt KEINE HAFTUNG für den Inhalt der Anzeige sowie für die Vermittlung.

Tel.-Nr.: 0176 - 2146 1262

Weitere Katzen folgen!

Wir haben auch noch neue Katzen auf Pflegestellen, aber die sind noch nicht vermittlungsbereit, sobald sie es sind und wir sie gut beschreiben können werden sie hier erscheinen! ;-)

Mehr Vermittlungskatzen (von privat)

Für alle Tiere wird bei einer Vermittlung ein Tierschutzvertrag abgeschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

So geht es weiter, wenn Sie ein Tier von dieser Seite aufnehmen möchten.

Wenn Sie eine Katze adoptieren möchten, und noch keine Erfahrung mit Katzen haben, finden Sie hier

Tipps, welche Gegenstände Sie als Katzen-Grundausstattung anschaffen sollten.

Home

Tier zur Vermittlung abgeben