Katzenvermittlung Hamburg und Umgebung

Wir suchen ein dauerhaftes Zuhause

Seite zuletzt bearbeitet am 5. Oktober 2021

Alle Tiere auf dieser Seite sind Fund- oder Abgabetiere und werden auf Pflegestellen
der Katzenschutzgruppe Winterhude e.V. betreut.

Für Informationen zur Schutzgebühr usw. hier klicken

Lola, 1 J.

15.09.2021

Lola kam zu uns auf eine Pflegestelle, weil sie sich auch nach 5 Wochen absolut nicht mit der Erstkatze in ihrem bisherigen Zuhause anfreunden wollte, sie griff die andere 3-jährige und eher ruhige Katze ständig an. Wir hofften, dass sie eigentlich nur spielen wollte und nicht verstehen konnte, dass die andere dazu keine Lust hatte. Jetzt ist sie bei ihrer Pflegestelle mit zwei eigenen ebenfalls 1-jährigen Katzen zusammen und greift auch diese an, Lola möchte ganz offensichtlich Einzelprinzessin sein.

Lola ist gerade 1 Jahr alt geworden. Sie ist eine aufgeweckte und verspielte Katze, sie begeistert sich für schnurartiges Spielzeug und Tüten sowie Kartons, aber am liebsten spielt sie mit Bällen. Menschen gegenüber ist sie sehr aufgeschlossen und kuschelt auch mal gerne. Sie wird als Wohnungskatze gehalten, benötigt aber mindestens einen gesicherten Balkon. Gefallen würde ihr sicher auch Freigang, natürlich nur in entsprechend verkehrsarmer Gegend.

Lola ist sehr aktiv und verspielt, deshalb sollte sie im neuen Zuhause auch nicht zu lange am Tag alleine bleiben und ihre Menschen müssen die Zeit und Lust haben, sich mit ihr zu beschäftigen.

Sie ist geimpft, gechipt, kastriert, frisch entwurmt und besitzt zudem einen EU-Pass.

Bei Interesse an Lola kann gern ein Kennenlernen in Norderstedt vereinbart werden.

Tel.: 040 - 643 06 92 (bitte AB nutzen)

Laku u.Lina, *10.3.21
Nur ZUSAMMEN!

07.08.2021, leider immer noch aktuell 15.09.2021

Kater Laku und Katze Lina toben kittentypisch sehr gerne und lassen sich für sämtliches Spielzeug begeistern. Wenn mal kein Mensch zum Spielen da ist spielen sie auch gerne miteinander. Lina ist die größere Kletterin und möchte auch gerne mal hoch hinaus.

Das Katzenklo wird vorbildlich genutzt, jedoch meint es insbesondere Laku immer sehr gut mit dem Verbuddeln und gräbt gerne einmal vorher und nachher die gesamte Katzentoilette um. Dass ein Kratzbaum viel besser zum Krallenwetzen geeignet ist als Möbel muss Laku noch lernen. Lina benutzt diesen hingegen bereits sehr gut.

Beide sind zudem mit einer ziemlich kräftigen Stimme gesegnet. Laku ist dabei eher die Quasseltasche insbesondere beim Spielen. Lina setzt ihre Stimme dagegen dosierter ein, nämlich genau dann, wenn es um Essen oder um Schmuseeinheiten geht. In dem Fall aber mit vollem Volumen.

Lina hat leider gezeigt, dass sie Plastik manchmal zu sehr fasziniert und sie auch gerne mal versucht, dieses zu fressen, insbesondere Bändsel.

Die Zwei sind riesige Schmusebacken und haben viel Liebe für Ihren Menschen und füreinander übrig. Lina kann Ihre Schmuseeinheiten dabei auch mal etwas aufdringlicher einfordern. Wann immer man irgendwo in die Hocke geht und Lina bekommt dies mit, krabbelt sie sofort auf den Schoß und macht es sich bequem. Laku ist etwas weniger fordernd, aber rollt sich auch gerne in der Nähe, oder wenn der Schoß frei ist, auch auf diesem zusammen.

Lina scheint sensibel auf zu viel Trubel zu reagieren. Als zwei weitere Altersgenossen auf der Pflegestelle eingezogen sind, hat sie dies ziemlich gestresst, sodass vermutlich ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder oder andere Katzen für sie am besten wäre. Ihren Laku würde sie aber sehr gerne mitnehmen, denn beide schmusen unglaublich gerne miteinander, putzen sich gegenseitig und teilen ihre Schlafplätze.

Auf dem gesicherten Balkon verbringen sie ebenfalls gerne Zeit und würden sich mit Sicherheit auch zukünftig über die Möglichkeit freuen, sich die frische Luft um die Nase wehen zu lassen.

Laku und Lina sind kastriert, entwurmt, entfloht, gechipt und gegen Katzenschnupfen/-seuche, Tollwut und Leukose grundimmunisiert. Ein Kennenlernen kann gerne in Hamburg-Altona vereinbart werden.

Beachten Sie unsere Infos zur Vermittlung von Katzenkindern

Tel.: 0151-23669244

Mehr Vermittlungskatzen (von privat)

Für alle Tiere wird bei einer Vermittlung ein Tierschutzvertrag abgeschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

So geht es weiter, wenn Sie ein Tier von dieser Seite aufnehmen möchten.

Wenn Sie eine Katze adoptieren möchten, und noch keine Erfahrung mit Katzen haben, finden Sie hier

Tipps, welche Gegenstände Sie als Katzen-Grundausstattung anschaffen sollten.

Home

Tier zur Vermittlung abgeben