Katzenvermittlung Hamburg und Umgebung

Wir suchen ein dauerhaftes Zuhause

Seite zuletzt bearbeitet am 23. Januar 2020

Alle Tiere auf dieser Seite sind Fund- oder Abgabetiere und werden auf Pflegestellen
der Katzenschutzgruppe Winterhude e.V. betreut.

Für Informationen zur Schutzgebühr usw. hier klicken

Wanda, ca. 12 J.

20.12.2019

Wanda ist eine sehr hübsche dreifarbige Katze mit einem kleinen "kulinarischen Gewölbe" (es wäre ja beleidigend, bei einer Dame von einem Hängebäuchlein zu reden!), aber ihr Hauptinteresse liegt neben schmusen auf den täglichen Mahlzeiten. ;-) Sie hat ein freundliches Wesen und liebt es, gebürstet oder gekrault zu werden. Sie ist nicht besonders agil und kann sich nicht schnell fortbewegen oder gut springen. Das hat natürlich den Vorteil, dass sie nie auf den Tisch oder die Arbeitsplatte kommt und dort alles "sicher" ist. Sie spielt relativ selten und schläft viele Stunden des Tages - am liebsten auf dem Bett. Nachts legt sie sich gerne neben den Menschen, dabei ist sie jedoch nicht aufdringlich und weckt die schlafende Person nicht auf. Sie hat bei ihrer Pflegestelle auch noch nie gekratzt oder gebissen.

Wanda benutzt ihre Katzentoilette und ein Kratzbrett - für den Kratzbaum hat sie sich bisher nicht interessiert. Den Staubsauger mag sie gar nicht - wenn gesaugt wird, läuft sie fauchend davon und versteckt sich.

Es ist kein Problem, sie in eine Transportbox zu setzen und mit dem Auto zu transportieren. Das war 3 x nötig, weil sie sich anfangs stark am Hals und Kopf aufgekratzt hat, nach eingehenden Untersuchungen beim Tierarzt bekommt sie nun ein Monoproteinfutter und ¼ Tablette Cortison. Die Tablette wird problemlos von ihr im Futter mitgefressen und die aufgekratzten Stellen sind alle wieder gut abgeheilt. Allerdings wird sie diese kleine Cortisongabe wohl lebenslang benötigen, denn beim Versuch, das auf alle 2 Tage zu reduzieren, fängt sie wieder an, sich zu kratzen.

Ihr wurden auch 3 Zähne und Zahnstein entfernt, so dass im "Esszimmer" wieder alles gesund ist. Wanda ist sterilisiert, geimpft und gechipt.

Wir wissen nicht, wie sie mit Kindern oder anderen Tieren zurechtkommt, deswegen suchen wir für Wanda ein ruhiges Zuhause ohne Kinder und andere Haustiere. Berufstätigkeit ist für Wanda kein Problem, aber natürlich sollten Sie nicht täglich 12 Stunden und länger weg sein. Sehr freuen würde sie sich ganz bestimmt über einen gesicherten Balkon oder gesicherten Ausgang.

Ein Kennenlernen kann gerne Nähe U-Bahn Feldstraße vereinbart werden.

Tel.-Nr.: 0151-61375405

oder

Katzenwinterhude@aol.com

Lou, 1 J., Rio, 5 Mon.

23.11.2019

Lou wurde im Sommer wahrscheinlich ausgesetzt, weil sie schwanger war. Hatte aber Glück, liebe Menschen zu finden, die sie aufgenommen haben und bei denen sie in Ruhe ihre Kinder bekommen konnte. Vier Kinder haben inzwischen ein Zuhause gefunden, Lou und ihr Sohn Rio suchen noch.

Lou ist ca. im Mai 2018 geboren, Rio am 26.06.2019. Die beiden verstehen sich sehr gut. Sie kuscheln und spielen viel, deshalb sollen sie auch zusammen in ein neues Zuhause ziehen.

Gefunden wurde Lou damals mit Freigangmöglichkeit, inzwischen sind die Menschen umgezogen in eine Wohnung ohne Freigang und sie merken, dass Lou es vermisst.

Wir suchen daher für die beiden liebe Menschen mit Freigangmöglichkeit (nach Eingewöhnung).

Kinder und andere Haustiere kennen sie bisher noch nicht, aber da beide noch so jung sind, könnten sie sich bei vorsichtiger Annäherung sicher daran gewöhnen.

Beide Katzen sind geimpft, entwurmt, sterilisiert/kastriert, gechipt haben keine Flöhe.

Wenn Sie Lou und Rio ein schönes Zuhause mit sicherem Freigang bieten können, steht nach einem Vorgespräch einem Kennenlernen in Hamburg-Barmbek nichts im Wege! ;-)

Tel.-Nr.: 040 - 643 06 92 (ab 14:00 versuchen)

oder

Katzenwinterhude@aol.com

Lucky, 16 J.

19.10.2019, noch aktuell 03.01.2020

Regelmäßige Leser unserer Seite werden sich noch an die Anzeige von Lucky zusammen mit dem weißen Purzel erinnern, Purzel musste leider über die Regenbogenbrücke gehen und wir wollten erst mal schauen, wie Lucky darauf reagiert.

Lucky benimmt sich wie immer, er scheint seinen Kumpel nicht besonders zu vermissen. Sieht er draußen mal die Nachbarskatze, flüchtet er sofort, mit anderen Katzen will er wohl nichts zu tun haben und wird darum jetzt auch in Einzelhaltung vermittelt.

Lucky ist anfangs bei Fremden sehr zurückhaltend, er braucht viel Geduld und Zeit, bis er sich an eine fremde Umgebung und neue Menschen gewöhnt. Hat er aber erstmal Vertrauen gefasst, wird er unternehmungslustig und macht Rundgänge durch sein häusliches Revier, die dann irgendwann im Schlafzimmer enden. Da übernimmt er irgendwann dann auch gern den "Weckdienst", aber nie aufdringlich oder gar aggressiv!

Lucky braucht ein ruhiges und beständiges Zuhause, laute Kinder oder Partylärm sind gar nichts für ihn, ein ruhiger Rentnerhaushalt in einer Wohnung mit gesichertem Balkon würde ihn bestimmt glücklich machen, denn er liebt es, vom Balkon aus seine Umwelt zu beobachten!

Natürlich ist er kastriert und früher mal geimpft, er war gerade noch mal beim Tierarzt und hat dort den "TÜV" einwandfrei bestanden, irgendwann könnte ein Zahn mal Probleme machen, aber noch ist es zu früh, um an eine Entfernung zu denken.

Wenn Sie Ihr Herz für diesen schwarzen Panther öffnen können, kann gerne ein Kennenlernen in Hamburg-Langenhorn vereinbart werden.

Tel.-Nr.: 040-53779357

Mehr Vermittlungskatzen (von privat)

Für alle Tiere wird bei einer Vermittlung ein Tierschutzvertrag abgeschlossen und eine Schutzgebühr erhoben.

So geht es weiter, wenn Sie ein Tier von dieser Seite aufnehmen möchten.

Wenn Sie eine Katze adoptieren möchten, und noch keine Erfahrung mit Katzen haben, finden Sie hier

Tipps, welche Gegenstände Sie als Katzen-Grundausstattung anschaffen sollten.

Home

Tier zur Vermittlung abgeben