Sie würden gerne eine Katze bei sich aufnehmen?

Unsere Seite wird fast täglich aktualisiert. Das bedeutet, daß alle Fotos und Texte so viele- und so ehrliche Informationen enthalten, wie zu diesem Zeitpunkt möglich.

So geht es weiter:

1) Wenn sie das Gefühl haben, eine für sich "passende Katze" gefunden zu haben, so achten sie bitte noch einmal im Beschreibungstext darauf, ob Angaben dazu gemacht wurden, die nicht passen, z.B. Wohnungskatze, obwohl sie eine Freilaufkatze suchen, oder "nur paarweise", obwohl sie eine Einzelkatze suchen.

2) Danach rufen Sie die Telefonnummer an, die unter diesem Katzenfoto angegeben ist.

Bei dem Gespräch können offene Frage geklärt werden, und ein Kennenlern-Termin vereinbart werden.

Auch wenn Sie es eventuell mehrfach versuchen müssen, weil zeitweise niemand erreichbar ist, oder weil besetzt ist: Anfragen zu Katzen bitte immer telefonisch, nicht per E-Mail. Fragen in Zusammenhang mit einer Tiervermittlung lassen sich sehr viel besser, schneller und weniger arbeitsintensiv per Telefon klären, daher antworten wir nur im Ausnahmefall per E-Mail. Wir hoffen, Sie haben dafür Verständnis.

So geht es weiter wenn die Katze von uns vermittelt wird

So geht es weiter wenn die Katze von Privatpersonen direkt vermittelt wird

3) Wenn Sie ihre Lieblingskatze kennengelernt haben, und "alles paßt", überzeugen wir uns davon, daß die Katze es bei Ihnen gut haben wird. Dabei interessieren uns in erster Linie Sicherheitsaspekte. So werden Freilaufkatzen nicht in die Nähe stark befahrener Straßen vermittelt, und bei Wohnungskatzen sollten z.B. zum Lüften benötigte Fenster und/oder Balkone gesichert sein. Mehr Infos unter Sicherheit oder persönlich von uns, wenn Sie zum Kennenlernen bei der Katze sind.

Danach können Sie die Katze in ihr neues Zuhause mitnehmen

4) Die für die ausgewählte Katze zu entrichtende Schutzgebühr erfahren Sie auf Anfrage.

Sie liegt in der Regel bei 110 Euro für einen Kater oder eine Katze, inklusive Kennzeichnung durch Chip . Darin enthalten ist weiterhin die Grundimmunisierung ( Impfung ) gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche sowie die Kastration. In besonderen Fällen kann es Abweichungen nach oben oder unten geben.

( Alle, die meinen das sei zu teuer, finden hier einige Anmerkungen dazu )

Wir freuen uns auf Ihren Anfruf !

Zurück