10.03.2022

Cleo ist am 04.06.2018 geboren. Sie ist eine reine Wohnungskatze, würde aber einen Balkon toll finden. In unserem Haushalt leben noch eine 12-jährige Katze, ein Schäferhund und ein Dackelterrier. Seit einiger Zeit greift Cleo die anderen Tiere an, sie kratzt und beißt sie, worunter sie sehr leiden.

Cleo ist keine Katze, die auf dem Schoß liegt, sie liegt aber gerne mit auf der Couch neben einem, da lässt sie sich auch streicheln,  generell mag Cleo nur am Kopf angefasst werden oder am obersten Rücken, wenn man am Bauch anfasst oder in Schwanzhöhe kann sie auch mal fauchen. Cleo spielt sehr gerne mit ihrem Spielzeug.  Sie liegt gerne am Fenster und schaut hinaus. Fremden gegenüber ist sie scheu, sie braucht immer ein wenig Zeit, ist dann aber sehr interessiert. Cleo nutzt den Kratzbaum sehr viel, sie hat eine Lounge, wo ein Kratzstamm dran ist. Bei einer Vermittlung geht ihr Spielzeug und ihre Lounge natürlich mit.

Cleo wurde vor 1,5 Jahren kastriert. Sie hat einen angeborenen doppelten Herzklappenfehler und muss deshalb Herz- und Wassertabletten nehmen, die Kosten im Jahr betragen in etwa 120€ je nach Tierarzt. Mit den Tabletten kann Cleo sehr gut umgehen, die Eingabe erfolgt über Katzenbifi’s. Es kann mal vorkommen, dass sie Herzhusten bekommt, was man aber schnell wieder in den Griff bekommt. Sie ist durch ihre Krankheit nicht eingeschränkt, wenn es mal nicht so gut ist schläft sie mehr. Die Mappe der Klinik wird natürlich mit gegeben.

Der Abgabegrund sind die Schwierigkeiten mit den anderen Tieren, sie die anderen Tiere angreift. Da die Herren Tiere deutlich älter sind und alle aus Sicherstellung und Tierheimen kommen, möchte ich Cleo ein neues Zuhause ohne andere Tiere wünschen , in dem sie sich wohl fühlt und aufgenommen wird.

Ein Kennenlernen kann in Geesthacht vereinbart werden.

Hinweis: Die Katzenschutzgruppe Winterhude übernimmt KEINE HAFTUNG für den Inhalt der Anzeige sowie für die Vermittlung.

Tel. ab 15.30 Uhr: 01573-4984098