23.06.2022

Lenchen ist eine am 17.2. geborene besonders schön gezeichnete Glückskatze. Hochbeinig und mit dem langgestreckten Körper hat sie Ähnlichkeit mit Siamkatzen. Wie ihre Mutter Miri ist sie lebhaft und sprunggewaltig.

Für Lenchen gibt es nichts, was nicht zum Spielen und Toben geeignet wäre. Wenn nicht getobt wird, schmust sie gern mit Miri, den Geschwistern und Frauchen. Sie putzt alle, kuschelt mit allen und schläft schließlich zusammen mit ihren Geschwistern im Körbchen.

Nina kam am 17.2. als erstes vom Miris Babys zur Welt. Sie spielt gern mit Miri und ihren Geschwistern, kuschelt mit ihnen und dem Frauchen und putzt alle auch mal. Sie ist etwas ruhiger als die anderen und träumt – oder meditiert – gerne vor sich hin.

Wie Sumo ist sie recht hochbeinig und sieht ihrem Bruder mit den weißen Markierungen im Gesicht und an den Pfoten sowie dem weißen Bauch sehr ähnlich. Beide zusammen sind schon rein optisch eine sehr schöne Kombi; aber mit Miri oder Lenchen natürlich auch.

Lenchen und Nina sind absolut gesund, kastriert, entwurmt, gechipt und grundimmunisiert.

Sie sollen entweder zusammen oder mit Miri oder Sumo oder allein zu einer bereits im Haushalt lebenden Katze abgegeben werden, wenn der Altersunterschied nicht allzu groß ist.

Bislang können sie nur vom Wohnzimmer aus in den Garten schauen, würden aber gern – wie Miri-  draußen sein. Ein Garten oder ein gesicherter Balkon wäre super. Sie können Lenchen und Nina in Pinneberg beschnuppern.

Die Vermittlung erfolgt nach einer positiven Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Kontakt: 04101 29324  (am besten abends oder morgens, bitte auch den AB benutzen)