09.11.2021, leider noch aktuell 28.04.2022

Die Geschwister leben seit dem Kittenalter bei mir in Wohnungshaltung mit Balkon, von dem aus sie gerne stundenlang Vögel und Eichhörnchen beobachten. Beide lieben die Höhe. Hängematten, Catwalks, Decken und Höhlen auf Schränken… je höher, umso besser! Für ihr Trockenfutter würden sie das beste Nassfutter stehen lassen. Aus Näpfen trinken beide nicht gerne, lieber aus dem Wasserhahn oder einem Glas. Beide sind es durch die Berufstätigkeit von klein auf gewöhnt, lange und viel allein zu sein. Aus diesem Grund haben sie auch einander.

Winnie ist eine Katzendame mit einer zarten Seele. Gleichzeitig ist sie Fremden und Neuem gegenüber aber aufgeschlossener und neugieriger, als ihr Bruder. Sie liebt es, auf dem Sofa zu kuscheln. Nachts schläft sie lieber alleine.

Filou hält von Fremden wenig und zieht sich lieber etwas zurück. Wenn du dich aber erst einmal in sein Herz geschlichen hast, wirst du nie wieder alleine schlafen (müssen). Außerdem hast du in Filou einen wunderbaren Gesprächspartner (ja, er spricht!). Er ist ein wahrer Kerl: Harte Schale, weicher Kern!

Filou spielt gerne mit Spielangeln. Im Gegensatz zu früher ist er mittlerweile plietsch und hat gelernt, dass auflauern deutlich kräftesparender ist, als wild hinterherzujagen. Winnie spielt auch mal gerne alleine und tobt mit einer kleinen Spielmaus oder Ähnlichem durch die Wohnung (sehr niedlich anzusehen!). Beide lieben Schnürsenkel.

Beide kratzen und beißen nicht! Winnie zeigt lediglich durch Fauchen, wenn es ihr zu viel wird. Beide haben gelernt die Situation zu verlassen, wenn sie etwas nicht wollen/mögen. Festgehalten werden mögen sie gar nicht!

Sie kennen Hunde von Besuchen in unserer Wohnung, sind aber absolut kein Fan. Andere Katzen stressen die beiden sehr, das haben wir in einer Katzenpension erleben müssen. Es wäre also toll, wenn in dem neuen Zuhause keine anderen tierischen Mitbewohner mit Fell warten würden.

Winnie und Filou sind kastriert und grundimmunisiert. Die Abgabe erfolgt nur zusammen, nach einem Hausbesuch und gegen eine Schutzgebühr.

Ich muss mich schweren Herzens von ihnen trennen, da unsere 6 Monate alten Zwillinge allergisch sind.

Sollten meine beiden liebenswürdigen Chaoten dein Interesse geweckt haben und du dir eine Aufnahme ernsthaft vorstellen können, freue ich mich über eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung von dir und deinem Leben.

Hinweis: Die Katzenschutzgruppe Winterhude übernimmt KEINE HAFTUNG für den Inhalt der Anzeige sowie für die Vermittlung.

vanessa.klisch@web.de